aktuell

bel­la figu­ra“ YASMINA REZA, rol­le: yvon­ne blum, regie: johan­nes lang, lan­des­thea­ter din­kels­bühl, PREMIERE: 12. FEBRUAR 2020, WEITERE TERMINE: 13.-16.18. (was­ser­trü­din­gen)22. (rothen­burg o.d.t.)28. I 29. FEBRUAR & 01. MÄRZ 2020 I beginn jeweils 20.00 uhr (kar­ten­re­ser­vie­rung: 09851 / 582527-27, tickets.vibus.de/001000300000)

vor­sicht betrug“iden­ti­täts­be­trug, rol­le: kath­rin traue, regie: rudi schwei­ger, secu­ri­tel / zdf, SENDETERMIN: 26. FEBRUAR 2020 I 20.15 uhr

ton­io & julia“dem him­mel so nah (AT/9), am schei­de­weg (AT/10), rol­le: frau gei­ger, regie: iri­na popow, studio.tv.film / zdf, SENDETERMINE: 19. & 26. APRIL I 20.15 uhr

nach der kurz-ver­si­on mei­ner zäh­ni­schen lesung „mensch­li­ches -grenz­li­ches“ (mit tex­ten des nie­der­län­di­schen autors ARMANDO), die im SEPTEMBER 2019 im thea­ter das­vin­zenz im rah­men „best of unge­för­dert 2019“ pre­mie­re fei­er­te, ent­steht in die­sem jahr die lan­ge ver­si­on für 2021.

per­sön­li­ches: „deutsch­land, ein wirt­schafts­mär­chen – war­um es kein wun­der ist, dass wir reich gewor­den sind“ von ULRIKE HERRMANN  (westend ver­lag), das ich 2019 beim abod ver­lag als hör­buch ein­ge­spro­chen habe, ist ein inter­es­san­tes wie span­nen­des Buch, das sich von „…Legen­den ver­ab­schie­det, um die Zukunft nicht zu ver­pas­sen…“ und stand im NOVEMBER des­sel­ben Jah­res auf Platz 1 der SPIEGEL – Best­sel­ler Lis­te.